​Jörgl Hafner neuer ASC Laugen Präsident!

Der Sportverein ASC Laugen ist mit seinen rund 400 Mitgliedern der größte Verein der Gemeinde Tisens. Hunderte Kinder werden regelmäßig in den einzelnen Abteilungen sportlich betreut, trainiert und gefördert. Einen Überblick über die Aktivitäten der aktuell insgesamt 3 Sektionen (Wintersport, Fußball und Handball) konnten sich die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung, welche am 17. März 2017 im Mehrzwecksaal der Gemeinde Tisens abgehalten wurde,  verschaffen.  Eine kurze Zusammenfassung über die Aktivitäten des Vereins gab Präsident Adalbert Hillebrand. Sein besonderes Augenmerk galt dabei dem zurückliegenden Jubiläumsjahr 2016 mit seinen zahlreichen Veranstaltungen. Präsident Hillebrand führte des Weiteren an, dass der Sportverein finanziell auf  sehr guten Beinen dasteht. Sein besonderer Dank galt hierbei der Gemeindeverwaltung, dem Hauptsponsor Raiffeisenkasse Tisens und den vielen privaten Sponsoren und Gönnern ohne welchem Zutun eine geregelte Vereinstätigkeit nicht durchführbar währe. Egal ob im Wintersport, Fußball,  oder Handball – für die notwendige Mobilität der Aktiven ist gesorgt.

Tisner Sportwelt bedankt sich bei Präsident Adalbert Hillebrand
Für Adalbert Hillebrand war die jüngste Generalversammlung seine letzte als Präsident des ASC Laugen. Nach 29 Jahren an der Spitze der großen Sportfamilie der Gemeinde Tisens stellte er sich nicht mehr zur Wiederwahl. Er bedankte sich rückblickend beim gesamten Vorstand und den einzelnen Sektionen ausdrücklich für „die sehr gute Zusammenarbeit.

So wie er legten auch Alex Unterholzner (Vize-Präsident), Martin Gabrieli (Schriftführer), Matscher Philipp (Kassier) und Egon Raffeiner (Sektionsleiter Wintersport) ihre Ämter in andere Hände.
Danach wurde es sehr emotional im Bürgersaal von Tisens. Nicht aufhörenden Beifall für Präsident Adalbert Hillebrand und später auch für den scheidenden Sektionsleiter Egon Raffeiner, nahmen beide sichtlich bewegt entgegen. Martin Braunhofer und Christoph Holzner hatten zuvor die letzten 29 Jahre des Vereins mit einigen Sätzen beschrieben, Erreichtes dargelegt und mit persönlichen, teilweise lustigen Erlebnissen verbunden. Dabei wurde unterstrichen, dass beide zwar die Brücke verlassen, aber weiterhin zur Mannschaft gehören. Adalbert Hillebrand gab den Dank an die engagierten und aktiven Sportfreunde zurück, ohne die vieles nicht möglich gewesen wäre.

Viel Lob für den scheidenden Präsoidenten samt Vorstand, aber auch für die geleistete Arbeit in den einzelnen Abteilungen, gab es im Rahmen der Grußworte durch Vize Bürgermeister Thomas Knoll und er gab klar zu verstehen, die Gemeinde „könnte nie leisten was der Sportverein leiste“. Die Jugendarbeit „ist enorm“, sprach er einen großen Dank aus. Auch Janes Roman als Vertreter des Hauptsponsor Raiffeisenkasse Tisens zeigte sich sehr angetan. Es sei „imposant zu hören“ was der ASC Laugen alles leiste.

Gemeinsam in die Zukunft
Vielleicht war es der Start in ein neues ASC Laugen-Zeitalter in Tisens, in jedem Fall aber war es ein hoffnungsfroher Neubeginn mit alten und neuen Gesichtern.
In der am 03. April in der Sportbar Tisens erfolgten Vorstandswahl wurde die neue Führungsriege um Präsident Jörg Hafner  (41) gewählt. Gemeinsam mit Vize-Präsident Michael Niedrist, Kassier Stefan Gamper, Schriftführerin Daniela Patzleiner, sowie den weiteren Ausschussmitgliedern  Jakob Hillebrand, Peter Troger und Christoph Holzner soll ein Aufbruch erfolgen. Der frisch gewählte Vorstand will „mit neuen Strukturen“ in die Zukunft gehen. Die sollen jetzt erst ausgearbeitet werden, ehe sie bei der nächsten Generalversammlung in einem Jahr präsentiert werden.
Jörg Hafner nannte in seinem Schlusswort seine wichtigsten Ziele. Neben einer weiteren Förderung des Nachwuchses gilt es mit vielen aktiven Mitgliedern, Sponsoren und der Gemeinde Tisens das Geschaffene zu erhalten und die Traditionen des Vereins mit neuen Ideen weiter fortzusetzen.

0

Your Cart